Folgen

Vertragsabschluss

Die Verfügbarkeit der Produkte wird auf der Webseite in der Detailbeschreibung der Artikel angegeben.

Durch den Abschluss eines Vertrags, der den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt, nimmt der Betreiber der vorliegenden Webseite an, dass der Internetbenutzer die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat. Der Internetbenutzer erkennt in der Folge an, dass er die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat.

Der Internetbenutzer erkennt den juristischen Wert der automatischen Speicherung des Vertragsabschlusses an und verzichtet darauf, diese im Fall eines Streites anzufechten.

Die Annahme der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen setzt voraus, dass die Internetbenutzer rechtsfähig sind, und wenn dies nicht der Fall ist, sie eine Genehmigung ihres Vormunds oder bei Unmündigkeit die ihres Betreuers, oder bei Minderjährigkeit die ihres gesetzlichen Vertreter, besitzen.

Die Darstellung der Produkte im Online- Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Ich möchte zur Kasse“ / "ich möchte kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk