Folgen

Persönliches Profil

a) Das Erstellen eines persönlichen Profils

Das Erstellen eines persönlichen Benutzer- oder Kundenprofils ist vor Bestellung auf der Webseite nicht erforderlich. Um ein persönliches Profil zu erstellen wird der Kunde aufgefordert, einige persönliche Daten mitzuteilen. Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgemäße Angaben zu machen, ansonsten ist der Betreiber berechtigt, den Kaufvertrag und das Kundenkonto aufzulösen.

Die Angabe bestimmter Daten sind beim Abschluss des Vertrages notwendig und ihre Speicherung ist für das Erstellen eines persönlichen Profils und zum gültigen Vertragsabschluss erforderlich. Die Ablehnung des Kunden seine persönlichen Daten mitzuteilen hat zur Folge, dass das Erstellen des persönlichen Profils abgebrochen sowie eine Auftragsbestätigung nicht ausgestellt wird.

b) Funktionsweise des persönlichen Profils

Mit diesem Profil kann der Kunde alle auf der Webseite aufgegebenen Bestellungen prüfen und ebenfalls die Lieferung der gekauften Waren verfolgen.

Wenn die in der Rubrik „Mein Benutzerprofil“ enthaltenen Daten wegen eines unwillkürlichen Ereignisses, einer technischen Panne oder im Fall höherer Gewalt verloren gehen, kann der Betreiber der vorliegenden Webseite keine Verantwortung dafür übernehmen, da diese Informationen nur einen informativen Charakter haben.

Der Betreiber verpflichtet sich jedoch alle vertraglichen Elemente in sicherer Form zu speichern, wie es vom anwendbaren Gesetz oder Regelung verlangt wird.

Der Betreiber behält sich das Exklusivrecht vor, das Konto jedes Kunden, der gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt (insbesondere wenn der Kunde mutwillig falsche Daten bei seiner Anmeldung und beim Erstellen seines persönlichen Profils mitteilt) oder das seit mindestens einem Jahr inaktiv ist, zu löschen.

Die Löschung des Kontos darf keinen Schaden für den ausgeschlossenen Kunden verursachen und dieser kann keinen Schadenersatz in Anspruch nehmen. In schwerwiegenden Fällen kann der Betreiber über den Ausschluss des Kunden hinaus gerichtliche Schritte gegen ihn einleiten.

c) Passwort

Beim Erstellen des persönlichen Profils wird der Kunde aufgefordert, ein Passwort zu wählen. Dieses Passwort bildet eine Garantie für die Vertraulichkeit der in der Rubrik „Mein Benutzerkonto“ enthaltenen Informationen und der Kunde sieht davon ab, dieses einem Dritten mitzuteilen.

Bei Widerhandlung kann der Betreiber der Webseite nicht für unerlaubte Zugriffe auf das Konto des Kunden verantwortlich gemacht werden.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk